IFE2009 setzt einen neuen Standard für Feuerlöschsysteme
und überzeugt in den vier wichtigen Punkten:

Technologie

IFE2009 ist das erste und bisher einzige Feuerlöschsystem, das die Effekte der Nanotechnologie auf Pulverbasis nutzt. Das Feuerlöschsystem IFE2009 besteht aus Löschkartuschen, deren Inhalt je nach Bedarf zwischen 100g und 5kg Löschpulver besteht. Durch die Verfeinerung des Pulvers auf 1/10 der herkömmlichen Körnungsgröße des bekannten ABC-Löschpulvers wird eine 7-fach höhere Löschleistung erzielt. Das Feuerlöschsystem IFE2009 ist absolut drucklos und laut Aussage von TÜV und DEKRA nicht prüfungs- und abnahmepflichtig.

Es ist einfach und sicher anzuwenden - ohne zusätzliche Technik. Daher kann IFE2009 als Einzelkartusche oder auch als System selbst mit unterschiedlichen Kartuschen (Größe/ Pulverinhalt) installiert werden. Da dieses System weder auf Elektronik, Mechanik (gespannte Feder für Druckaufbau) oder Dauerdruck angewiesen ist, ist eine Fehlauslösung ausgeschlossen. Im Bedarfsfall wird das System automatisch beim Ausbruch eines Brandes durch die direkte Flamme oder Temperaturen ab 170°C ausgelöst.

Ökologie

IFE2009 ist giftfrei und umweltverträglich, es ist frei von Sulfat – und Bariumverbindungen Labor- und Praxistests beweisen: Das verwendete Pulver ist nicht aggressiv oder schädigend gegenüber Technik, Umwelt und Mensch, es ist also giftfrei und umweltverträglich. Nach einem evtl. Brand ist die abgesicherte Technik nach Beseitigung der Brandursache und Säuberung wieder einsatzfähig.

Sicherheit

Menschen begeben sich beim Löschen nicht mehr in Gefahrensituationen, es gibt keine Bedienungsfehler. Das System hat diverse Tests seitens des Produzenten und der AKH Handelsgesellschaft positiv bestanden und seit Jahren im Einsatz. Der Einsatz dieses Systems kann ohne Beaufsichtigung von Personal geschehen und ist somit kostengünstig und auch in entlegenen Gegenden, bestimmten Gefahrenorten oder schwer zugänglichen Einsatzgebieten möglich. Die Aussage der Feuerwehr zu Pulverlöschsystemen ist eindeutig: es gibt momentan keine Alternative in der Effektivität und Wirksamkeit.

Wirtschaftlichkeit

IFE2009 rechnet sich in der Anschaffung, Installation und durch seine absolute Wartungsfreiheit. Die Installationszeit zum Beispiel und damit Ausfallzeit für Fahrzeuge beträgt je nach Fahrzeug nur ca. 1-2 Stunden. Nach Einweisung durch die AKH Handelsgesellschaft kann die Montage durch geeignetes Fachpersonal durchgeführt werden.

Kontakt

Adresse

Grobsdorfer Str. 6
07554 Korbußen
Deutschland

Email

info@akh-gera.de

Telefon

+49 36602 44390